mobisil Bert Luenenbach -Thitronik

award_koenig-kunde Bert Lünenbach

Entspannen
- und nicht ständig über den Ernstfall nachdenken.

Die Alarmanlage für Reisemobile benutzt auch in ihrer dritten Generation selbstverständlich keineBewegungsmelder.       Die Absicherung der Fahrzeughülle erfolgt über sicherheitskodierte Funk- Magnetkontakte. So treten keine Fehlalarme auf und Sie benutzen die Alarmanlage auch dann, wenn es besonders darauf ankommt - bei Anwesenheit.Die hochentwickelte Störsendererkennung der WiPro III verhindert die Sabotage mit sogenannten „Jammern“ (Störsendern), herkömmlichen Funkalarmanlagen führen. WiPro III ist also nicht nur komfortabel,
sondern auch überragend sicher. Der CAN-Treiber der neuesten Generation wertet die Informationen von originalen Funk-Fernbedienungen und Türkontakten Ihres Wohmobils ab Baujahr 2006 aus. Ältere Fahrzeuge überwacht WiPro III über analoge Eingänge. In beiden Fällen lassen sich bis zu 100 Funk-Komponenten zur Absicherung koppeln. Für Fahrzeuge ab Bj 2006

ist WiPro III mit fahrzeugspezifischem Kabelbaum und Montagematerial lieferbar.
In Verbindung mit Pro-finder werden Sie im Alarmfall informiert und können das Fahrzeug orten.
Dank ihrer Modularität ist WiPro III die richtige Alarmanlage für jedes Reisemobil.

Lüftungsfunktion:
Einzelne, mit Funk-Magnetkontakten gesicherte Öffnungen können vor dem Scharfschalten der Alarmanlage
zum Lüften geöffnet werden und später ohne erneutes Betätigen der Alarmanlage geschlossen werden.

Vent Check (Abfahrtskontrolle):
Sind beim Einschalten der Fahrzeugzündung noch gesicherte Dachluken, Klappen, Fenster, etc... geöffnet,
zeigt WiPro III dies über einen Warnton aus der internen Sirene an. Abgerissene Dachluken oder Klappen
gehören damit der Vergangenheit an.

Nachträgliche Erweiterung „easy add“

Gar nicht so einfach, bei einem komplexen Thema alles
im Voraus zu bedenken. Fällt Ihnen eine Lücke in Ihrem Sicherheitskonzept auf oder verändern sich die
Fahrzeuggebenheiten, macht Ihnen die „easy add“ Funktion das nachträgliche koppeln von neuem Funkzubehör
leicht. Ganz ohne Werkstattaufenthalt.
      12V
      24V

 

WiPro_III_100751__Testsiegerlogo

 Fahrzeugspezifische Alarmanlage

WiPro III

Die fahrzeugspezifischen WiPro III Sets sind für die gängigsten Basisfahrzeuge erhältlich.

Sie ermöglichen eine aufgeräumte Installation und sparen Zeit.

 

 

WiPro III in Stichworten

• Einfache, intuitive Handhabung
• Funk-Magnetkontakte ohne Verkabelung!
• Keine störanfälligen Bewegungsmelder
• Aufenthalt im Fahrzeug möglich ohneSensoren zu deaktivieren
• Steuerung der Zentrale über Fahrzeugfunkschlüsselund Funk-Handsender
• Easy add: Nachträgliches Koppeln vonFunkzubehör per Handsender
• Panikalarmfunktion
• Störsendererkennung „anti jamming“
• Lieferung mit fahrzeugspezifischem Kabelbaum
• Auch für Fahrzeuge ohne CAN-Bus
• ca. 2 Jahre Batterielebensdauer bei Zubehör
• Einfacher Batterietausch

• Bis zu 100 Funkmodule koppelbar
• Bis 75 Meter Funk-Reichweite
• Kopiersicher durch über 4 mrd. Codes
• Ausgänge für (Warn-)Blinker, Hupe und Zusatzsirene
• Sicherung von Dachboxen
• E1 Typengenehmigung
• Fernalarmierung und Ortung (Option)
• Geräte fernschalten per SMS (Option)
• Batteriekontrolle per SMS (Option)
• Sicherung von Fahrrädern, mobilen Sat-Antennen,
Surfboards, Campingmöbeln etc... (Option)
• Funkgaswarner für Betäubungsgase, Propan
und Butan (Option)

Mobisil.de_GASpro_100001__Testsiegerlogotest

 

Vollprofi zur Gasdetektion

G.A.S-pro sichert Ihren Schlaf

G.A.S.-pro detektiert alle Betäubungsgase sowie

Propan und Butan. Kohlenmonoxid (optional).

Zubehör für WiPro III und C.A.S. III
Alarmtechnik made in Germany
Funk-Magnetkontakt 868
Art. Nr.: 100758 (weiss)
Art. Nr.: 100757 (schwarz)
Neben der Absicherung des Innenraumes durch Funk-Magnetkontakte
an den Fenstern und Dachluken können Sie natürlich auch
Heckgaragen oder Dachboxen effektiv sichern. Auf Yachten können
auch Backskisten und Schiebeschotts mit Funkmagnetkontakten gesichert
werden.
Weisse Funk-Magnetkontakte sind an hellen Aufbautüren besonders
unauffällig. An Fenstern hingegen empfehlen wir den Einsatz der
schwarzen Funkmagnetkontakte.
Technische Daten:
Spannungsversorgung: 1 x CR2032
Reichweite (freies Feld): ca. 75m
Sendefrequenz/-leistung: 868,35Mhz / <10mW
Temperaturbereich: -20°C bis +80°C
Maße Sender (BxHxT): 44x34x15mm
Gewicht: ca. 33g

 

Entspannen - und nicht ständig über den Ernstfall nachdenken.

Wir wünschen Ihnen eine sichere Reise Natürlich wollen Sie sich in Ihrem Urlaub nicht ständig damit befassen, wie Sie sich und Ihr Eigentum schützen können. Alle Thitronik Alarm- und Gaswarnsysteme sind daher so konzipiert, daß sie höchst mögliche Sicherheit bieten, ohne dabei kompliziert in der Handhabung zu sein. Im Gegenteil, in der Regel werden Sie gar nicht bemerken, dass ein Thitronik Sicherheitssystem über Sie wacht. Es sei denn im Ernstfall.

Da es bei Sicherheitssystemen von der Entwicklung, über die Produktion bis hin zur technischen Unterstützung während des Einbaus und danach auf Zuverlässigkeit und höchste Qualität ankommt, haben wir uns ganz bewusst für den Entwicklungs- und Produktionsstandort Deutschland entschieden.

Nicht nur die Entwicklung findet in Deutschland statt. Wir legen Wert auf regionale Zulieferer, produzieren, programmieren, testen und verpacken an unserem Standort in Kiel. Kurze Transportwege schonen unsere Umwelt und sorgen für ein hervorragendes Preis- Leistungsverhältnis.

Übrigens, wenn Sie gerade die Anschaffung eines neuen Reisemobils oder Caravans planen, können Sie bei folgenden Herstellern ein Thitronik Alarmsystem gleich mitbestellen:

ProTect Mobisil.de